Apfel-Charlotte

Zutaten:

  • 200g Löffelbiskuits
  • 1 Esslöffel Calvados
  • 5 Äpfel (Booskop)
  • 6 Blatt Gelatine
  • 3 Eigelb
  • 100g Zucker
  • 1/8 l Apfelsaft
  • ¼ l Sahne
  • Apfelscheiben zum Garnieren, ebenso Pistazien.

Boden und Rand einer Glasschüssel mit Pergamentpapier auslegen. Boden und Rand mit Löffelbiskuit auslegen. Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden, mit etwas Apfelsaft und Calvados 4 Minuten dünsten.
Gelatine einweichen. Eigelb und Zucker über Wasserbad schaumig schlagen, weiter schlagen und 1/8 l Apfelsaft zugeben, Gelatine ausdrücken, auflösen und zu der Eismasse geben.
Wenn die Masse zu gelieren anfängt, die Apfelstücke und die steif geschlagene Sahne (etwas Sahne zum Garnieren übriglassen) unterheben.
Creme dann in die ausgelegte Form gießen und einige Stunden kalt stellen. Auf eine Platte stürzen und mit Sahne Apfelstücken und Pistazien garnieren.